Home

Mathematik

Clever Rechnen

Überschlagsrechnen: Vorgehen & Beispiele

Überschlagsrechnen: Vorgehen & Beispiele

Lektion auswählen

Erklärvideo

Loading...
Lehrperson: Luca

Zusammenfassung

Überschlagsrechnen: Vorgehen & Beispiele

Definition

Beim Überschlagen vereinfachst du eine Rechnung, nur um den Bereich des Resultats abzuschätzen. Du rechnest nicht mit exakten Zahlen, sondern mit gerundeten Werten. 


Beachte: Setze beim Überschlagen ein ≈ anstelle eines Gleichzeichens. Das gewellte Gleichheitszeichen "≈" wird „ungefähr gleich“ genannt. 



Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division 

Vorgehen 

1.
Runde die Zahlen auf die größte oder zweitgrößte Stelle (je nach Aufgabenstellung)
2.
Führe die Rechenoperation mit den gerundeten Werten durch


Beachte: 

  • Bei Addition und Subtraktion solltest du die Zahlen auf die gleiche Stelle runden. 
  • Bei Multiplikation und Division solltest du jede Zahl auf ihre größte Stelle runden. 


Beispiel 1 Addition 925 + 1 105 ≈ 


Gerundet auf Hunderter:
900 + 1 100 = 2 000 


Also ist
925 + 1 105 ≈ 2 000 


Beispiel 2Multiplikation 38 ∙ 310 ≈ 


Gerundet auf Zehner und Hunderter:
40 ∙ 300 = 12 000 


Also ist
38 ∙ 310 ≈ 12 000








Erstelle ein Konto, um die Zusammenfassung zu lesen.

Übungen

Erstelle ein Konto, um mit den Übungen zu beginnen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wofür braucht man die Überschlagsrechnung?

Auf welche Stelle rundet man?

Was bedeutet das gewellte Gleichzeichen?

Was ist Überschlagsrechnen einfach erklärt?

Beta

Ich bin Vulpy, Dein AI Lern-Buddy! Lass uns zusammen lernen.