Alles, um besser zu lernen...

Home

Deutsch

Lesen

Zeitungsartikel lesen: Artikel, Kommentar, Reportage

Zeitungsartikel lesen: Artikel, Kommentar, Reportage

Lektion auswählen

Erklärvideo

Loading...
Lehrperson: Leonie

Zusammenfassung

Zeitungsartikel lesen: Artikel, Kommentar, Reportage

Das Wichtigste in Kürze

Sei es für den Geschichts-, Geografie- oder den Deutschunterricht, immer wieder wirst Du in der Schule Zeitungsartikel lesen müssen. Dabei gilt zu beachten, dass es verschiedene Arten von Zeitungsartikeln gibt. Artikel/Berichte, Kommentare und Reportagen unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Sprache (z.B. ihrer Objektivität), ihres Aufbaus und ihres Inhalts. Was ihre Merkmale sind und wie Du diese Arten von Zeitungsartikeln liest und verstehst, erfährst Du in dieser Zusammenfassung. 



Info 1: Merkmale

Zeitungsartikel kommen in verschiedenen Formen vor – zum Beispiel als „Artikel“ oder auch „Berichte“, als „Kommentar“ oder als „Reportage“. Sie haben die folgenden Eigenschaften:


ARTIKEL (= BERICHT)

  • In einem Artikel wird wahrheitsgetreu und objektiv über etwas berichtet. 
  • Die persönliche Meinung der Autorin bzw. des Autors ist nicht enthalten.
  • Der Schreibstil ist sachlich und unaufgeregt. Die Formulierungen werden nicht aufgeblasen und Ereignisse werden nicht künstlich spannend geschildert.
  • Ein Artikel enthält möglichst viele Fakten und gibt Antworten auf die Fragen „Was?“, „Wer?“, „Wo?“, „Wann?“, „Wie?“ und „Warum?“.
  • Im Kern geht es darum, die Leserschaft zu informieren.


Beispiel: 

Artikel über einen Fall von Brandstiftung in München

Artikel über einen Unfall im Europapark in Rust

Artikel über das diesjährige Oktoberfest


KOMMENTAR

  • In einem Kommentar wird subjektiv über einen Sachverhalt berichtet. 
  • Die Verfasserin oder der Verfasser äußert ihre/seine persönliche Meinung.
  • Der Schreibstil ist emotional, direkt und aufgeregt. Evtl. auch kritisch und angriffslustig.
  • Der Kommentar soll die Leserschaft zum Nachdenken anregen und von der Meinung der Verfasserin oder des Verfassers überzeugen. 


Beispiel: 

Kommentar zu Deutschlands Außenpolitik

Kommentar zu Boris Beckers Steuerhinterziehung

Kommentar zu den schädlichen Einflüssen von TikTok


REPORTAGE

  • In einer Reportage wird ausführlich von einem Sachverhalt berichtet. Auch Räume und Stimmungen werden vermittelt. Dementsprechend sind Reportagen meist lang.
  • Ein Sachverhalt wird detailliert beschrieben. Zusätzlich werden meist die Meinungen von Betroffenen eingebracht, passende Studien zitiert oder die Lage wird analysiert. 
  • Der Schreibstil von Reportagen ist spannend, gleicht manchmal gar dem Stil einer Erzählung. 
  • Die Reportage hat eine ähnliche Funktion wie ein Dokumentarfilm: Die Leserschaft soll einen Eindruck der Lage bekommen und sich alles als „Kino im Kopf“ vorstellen können.


Beispiel: 

Reportage über eine Familie im Flüchtlingslager

Reportage über eine fragwürdige Tanzschule

Reportage über ein Waffennarr



Info 2: Artikel, Kommentare und Reportagen untersuchen und verstehen

Wenn Du einen Artikel, einen Kommentar oder eine Reportage liest, ist es ratsam, die Merkmale dieser Textsorten im Hinterkopf zu behalten. Kennst Du diese Merkmale nämlich, bist Du Dir bereits beim Lesen bewusst, worauf Du achten kannst.

  • Finde heraus, von welchem Ereignis der Artikel berichtet und auf welche W-Fragen eine Antwort gegeben wird. 
  • Untersuche, welche Meinung die Verfasserin oder der Verfasser des Kommentars vertritt und mit welchen Argumenten er oder sie Dich überzeugen möchte. 
  • Lies eine Reportage und achte darauf, wovon sie handelt und wie der Sachverhalt dargestellt wird. Hilft Dir die Reportage, Dir ein Bild der Situation zu machen? 



Zusatzinfo: Üben

Es ist nicht einfach, mit dem Zeitung-Lesen anzufangen. Zu Beginn erscheinen Dir die Artikel möglicherweise sehr kompliziert und mühsam, aber das geht allen so! Du wirst eine Weile brauchen, bis Du Dich an Zeitungen gewöhnt hast. Sobald Du ein wenig Übung hast, wird es Dir leichtfallen, schnell an Informationen zu kommen und Meinungen von Fakten unterscheiden zu können.


Es schadet auch nicht zu wissen, wie sich eine Zeitung oder ein Magazin politisch positioniert. Beispielsweise lässt sich die TAZ eher links, die Junge Freiheit eher rechts einordnen. Dies widerspiegelt sich nicht nur in den Kommentaren, sondern auch in der Themenwahl und manchmal selbst in Artikeln, die auf den ersten Blick objektiv scheinen.



Info 3: Zeitungsartikel schreiben

Beim Schreiben von Zeitungsartikeln musst Du genau so vorgehen, wie die Verfasserinnen und Verfasser von Artikeln, Kommentaren oder Reportagen vorgehen. Das kannst Du bestimmt! 

  • Falls Du einen Artikel verfassen willst, beantworte alle W-Fragen und schreibe objektiv einen Fließtext aus den Antworten. 
  • Möchtest Du einen Kommentar schreiben, bilde Dir eine Meinung und suche stichfeste Argumente, um Deine Leserschaft zu überzeugen. 
  • Nimm Dir viel Zeit für die Recherche und fürs Beobachten, falls Du eine Reportage schreiben möchtest.



                                          

Erstelle ein Konto, um die Zusammenfassung zu lesen.

Übungen

Erstelle ein Konto, um mit den Übungen zu beginnen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

In welcher Art von Zeitungsartikel wird subjektiv über einen Sachverhalt berichtet?

In welcher Art von Zeitungsartikel wird wahrheitsgetreu und objektiv über etwas Auskunft gegeben?

In welchen Formen können Zeitungsartikel vorkommen?

Beta

Ich bin Vulpy, Dein AI Lern-Buddy! Lass uns zusammen lernen.