Home

Mathematik

Gleichungen

Satzaufgaben mit Gleichnungen

Satzaufgaben mit Gleichnungen

Lektion auswählen

Mein Buch

Select an option

Körper und ihr Aufbau


Rechnen mit Variablen


Erklärvideo

Loading...
Lehrperson: Manuel Kant

Zusammenfassung

Satzaufgaben mit Gleichungen

Bei diesen Aufgaben wird in ein oder mehreren Sätzen ein Zusammenhang beschrieben, bei dem ein oder mehrere Grössen unbekannt sind. 

Mithilfe von Gleichungen sollen die Werte der unbekannten Grössen berechnet werden.



Allgemeines Vorgehen

Dieses Vorgehen kann man bei jeder Satzaufgabe anwenden, welche man mit Gleichungen löst.

VORGEHEN

1.

Text sorgfältig durchlesen und alle wichtigen Informationen unterstreichen:

Unbekannte, Verhältnisse zwischen Unbekannten, Gleichgewichte

2.

Erstelle eine Tabelle:

  • Kopfzeile: Unbekannte Grössen
  • Zweite Zeile: Variablen und Terme

3.

Variable: Setze eine Variable für eine der unbekannten Grössen.

Terme: Beschreibe die andere unbekannte Grösse als Term mit der Variablen.

4.

Gleichung: Erstelle mit dem Gleichgewicht aus dem Text, den Variablen und Termen eine Gleichung.

5.

Löse die Gleichung.

6.

Bestimme den Wert der gesuchten Grösse.


Beispiel

Timon ist doppelt so alt wie Simon. Zusammen sind sie 30 Jahre alt. Wie alt ist Timon?

Unbekannte:
Alter Simon
Alter Timon


xx​: Alter von Simon
Alter Simon
Alter Timon
xx​​
2x2x​​


Gleichgewicht: zusammen 30 Jahre alt

30=x+2x30=x+2x​​

Auflösen nach x:

x=10x=10​​

Alter von Timon:

2x=202x=\underline{20}​​



Vorgehen bei Aufgaben mit «Geschichte»

Manche Aufgaben beschreiben einen Zusammenhang, bei dem sich eine Situation ändert. Es wird eine Anfangssituation und eine Endsituation beschrieben. Folgendes Vorgehen kann man bei diesen Aufgaben anwenden.

VORGEHEN

1.

Text lesen und Wichtiges unterstreichen.

2.

Erstelle eine Tabelle:

Kopfzeile: Unbekannte Grössen

Zweite Zeile: Anfangssituation

Dritte Zeile: Änderung

3.

Variable: Setze eine Variable für eine der unbekannten Grössen am Anfang.

Verhältnis am Anfang: Beschreibe die anderen unbekannten Grössen als Term.

4.

Änderung: Beschreibe die Änderung jeder Unbekannten in der dritten Zeile.


Verhältnis am Ende: Erstelle aus den Termen nach der Änderung eine Gleichung für die Endsituation.

5.

Weiter wie gewohnt.

Beachte, ob Anfangs- oder Endwerte gesucht werden.


Beispiel
Unbekannte:
Situation
Alter Tina
Alter Nina
Anfang


Änderung


xx​: Alter von Simon
Änderung: 3 Jahre vergehen
Situation
Alter Tina
Alter Nina
Anfang
xx​​
x8x-8​​
Änderung
x+3x+3​​
x8+3x-8+3​​



Am Ende ist Tina doppelt so alt wie Nina: 

x+3=2(x8+3)x=5\begin{aligned}x+3=2&\cdot\left(x-8+3\right)\\&…\\x&=5\end{aligned}​​


Alter Tina am Anfang: 13 Jahre

Alter Nina am Anfang: 5 Jahre




Erstelle ein Konto, um die Zusammenfassung zu lesen.

Übungen

Erstelle ein Konto, um mit den Übungen zu beginnen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie werden Satzaufgaben mit Gleichungen gelöst?

Wie werden Satzaufgaben mit "Geschicht" gelöst?

Beta

Ich bin Vulpy, Dein AI-Lernbuddy! Lass uns zusammen lernen.