Home

Mathematik

Proportionalität

Proportionalität: Wertetabellen mit verschiedenen Grössen

Proportionalität: Wertetabellen mit verschiedenen Grössen

Lektion auswählen

Mein Buch

Select an option

Erklärvideo

Loading...
Lehrperson: Chiara

Zusammenfassung

Proportionalität: Wertetabellen mit verschiedenen Grössen

Definition

Zwei Wertepaare sind proportional zueinander, wenn sie sich im gleichen Verhältnis verändern:


«Je mehr der einen Grösse, desto mehr der anderen Grösse»

«Je weniger der einen Grösse, desto weniger der anderen Grösse»


Beispiel:

Ein Auto fährt mit 50 km/h.

  • Halbiert man die Zeit halbiert sich die Strecke.
  • Verdoppelt man die Zeit verdoppelt sich der Strecke.
Mathematik; Proportionalität; 6. Primar; Proportionalität: Wertetabellen mit verschiedenen Grössen


Rechnen mit Wertetabellen 

VORGEHEN

1.

Erstelle eine Tabelle und trage die gegebenen Werte ein:

  • Ein vollständiges Wertepaar
  • Zielwert

2.

Suche einen passenden Zwischenwert:

  • Eine gemeinsame kleinere Zahl, oder
  • Eine gemeinsame grössere Zahl

Berechne das Wertepaar des Zwischenschritts

Hinweis: Oftmals ist die einfachste Möglichkeit auf «1» zurückrechnen.

3. 

Berechne damit das gesuchte Wertepaare


Beispiel

Ein Auto fährt mit 50 km/h. Wie weit kommt das Auto in 48 Minuten.

Tipp: Rechne Stunden in Minuten um.

Mathematik; Proportionalität; 6. Primar; Proportionalität: Wertetabellen mit verschiedenen Grössen


Erstelle ein Konto, um die Zusammenfassung zu lesen.

Übungen

Erstelle ein Konto, um mit den Übungen zu beginnen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was ist Proportionalität bei Geschwindigkeit und Zeit?

Wie rechnet man mit Wertetabelle?

Wie geht man vor bei typischen Textaufgaben?

Beta

Ich bin Vulpy, Dein AI-Lernbuddy! Lass uns zusammen lernen.