Home

Französisch

Grammatik

Bedingungssätze: Eigenschaften und Verwendung

Erklärvideo

Loading...

Zusammenfassung

Bedingungssätze: Eigenschaften und Verwendung

Das Wichtigste in Kürze

Bedingungssätze bestehen aus zwei Teilsätzen: In einem Teilsatz, dem Nebensatz, steht eine Bedingung (falls..., wenn...). In einem zweiten Teilsatz, dem Hauptsatz, steht die Folge (dann...) dieser Bedingung.


Für Bedingungssätze werden unter anderem der conditionnel présent und conditionnel passé gebraucht. Falls Du nicht mehr genau weisst, wie diese Formen gebildet werden, lies die Zusammen-fassung zum conditionnel durch.


  • ​Si tu as le temps, on pourrait faire une randonnée. (Wenn/Falls du Zeit hast, könnten wir wandern gehen.)
  • Si j’étais riche, j‘achèterais un voilier. (Wenn ich reich wäre, würde ich ein Segelboot kaufen.)



Info 1: La phrase conditionelle

Es gibt drei Arten von Bedingungssätzen, diese werden Dir im Folgenden erklärt.


REALER BEDINGUNGSSATZ

Die Erfüllung der Bedingung wird für möglich oder wahrscheinlich gehalten. Dabei steht im Si-Satz das présent, im Hauptsatz meist das futur.


Beispiel:

Si tu es d’accord, nous irons à la piscine.

Wenn du einverstanden bist, gehen wir ins Schwimmbad.


In manchen Fällen steht sowohl im Si-Satz als auch im Hauptsatz das présent. Dies ist der Fall, wenn beide Sätze sich auf den Moment selbst beziehen oder ein Sachverhalt beschrieben wird.


Beispiel:

Si tu veux passer le feu de circulation, tu dois attendre le feu vert.

Wenn du an der Ampel vorbeifahren willst, musst du auf das grüne Licht warten.


IRREALER BEDINGUNGSSATZ: GEGENWART

Es geht um eine Annahme. Im Si-Nebensatz wird etwas vorausgesetzt, was nicht der Realität entspricht (z.B. „Wenn ich älter wäre“, „Wenn ich drei Hände hätte“, „Wenn ich aus Belgien käme“ usw.). Dabei steht im Si-Satz das imparfait, im Hauptsatz der conditionnel présent.


Beispiel:

Si elle était plus jeune, elle ferait un tour du monde.

Wenn sie jünger wäre, würde sie eine Weltreise machen.


IRREALER BEDINGUNGSSATZ: VERGANGENHEIT

Die Erfüllung der Bedingung ist nicht mehr möglich. Es geht um eine Annahme, welche einen Zustand in der Vergangenheit betrifft. Dabei steht im Si- Satz das plus-que-parfait, im Hauptsatz der conditionnel passé. 


Beispiel:

Si j'avais eu le temps, je t’aurais aidé.

Wenn ich Zeit gehabt hätte, hätte ich dir geholfen.


Stellung des Nebensatzes

Der Nebensatz (Si-Satz) muss nicht in jedem Fall vor dem Hauptsatz stehen. Wie auf Deutsch kann der Bedingungssatz auch nach dem Hauptsatz stehen. Aber aufgepasst: Nach si kommt niemals ein conditionnel!


Beispiel:

Si elle avait plus de temps, 

elle ferait plus de sport.

(Nebensatz)

(Hauptsatz)

Elle ferait plus de sport,           

si elle avait plus de temps.

(Hauptsatz)

(Nebensatz)



Info 2: Si seulement ...

Um Wünsche oder Enttäuschung auszudrücken, wird auf Französisch si seulement verwendet. Übersetzt heissen diese zwei Wörter so viel wie „Wenn ich doch nur.../Hätte ich doch nur.../Ich wünschte...“. 


Handelt es sich um einen Wunsch/einen Ausdruck der Reue, welcher sich auf die Gegenwart bezieht, so folgt das Verb im imparfait.


Beispiel:

Si seulement tu étais plus sportif!

Ich wünschte, du wärst sportlicher! / Wenn du nur sportlicher wärst!


Handelt es sich um einen Wunsch / einen Ausdruck der Reue, welcher sich auf die Vergangenheit bezieht, so folgt das Verb im plus-que-parfait.


Beispiel:

Si seulement j’avais fermé la porte!

Wenn ich doch nur die Türe geschlossen hätte!



Erstelle ein Konto, um die Zusammenfassung zu lesen.

Übungen

Erstelle ein Konto, um mit den Übungen zu beginnen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie werden Bedingungssätze im Französisch gebildet?

Wie viele Bedingungssätze gibt es im Französisch?

Wie wird der reale Bedingungssatz im Französisch gebildet?

Wie wird der irrealen Bedingungssatz der Gegenwart im Französisch gebildet?

Wie wird der irrealen Bedingungssatz der Vergangenheit im Französisch gebildet?

Beta

Ich bin Vulpy, Dein AI-Lernbuddy! Lass uns zusammen lernen.